Literatur

header

Über das Kohlbachtal sind folgende Bücher erhältlich:

“Der Hochrain bei Gerstengrund” von Bruno Leister

Die Höfe auf dem Hochrain lagen abseits der großen Verkehrsströme, auf einer Hochebene zwischen Gerstengrund und Steinberg. In der Höhe von mehr als 600m über NN war es mühevoll, der Natur das Nötigste zum Leben abzuringen. Besondere Aufmerksamkeit bekamen die Höfe, als man dort im großen Stil versuchte, Braunkohle abzubauen. Wo mitten in der Natur einst Menschen lebten, sind heute Stille und Einsamkeit eingekehrt. Die Geschichte der Höfe und des Braunkohleabbaus ist in einer Broschüre zusammengestellt, die unter der Telefonnummer 03693/710441 erhältlich ist.

buch_hochrain_leister
Kellergewölbe des ehemaligen Wohnhauses Schuchert. Foto Bruno Leister

“Maria Schnee” von Bruno Leister

buch_schneefest_leister

Die Kirche “Maria Schnee” in Schleid gehört zu den schönsten Sakralbauten in der Thüringischen Rhön. Schleid wurde um das Jahr 800 zum religiösen Mittelpunkt des mittleren und unteren Ulstertals. Anstelle der heutigen Kirche standen bereits mehrere Gotteshäuser: eine schlichte Holzkirche, um 1100 die erste Kirche aus Stein und letztlich die 1736 begonnene heutige Barockkirche. In einem neuerschienenem 170seitigen reichbebilderten Buch dokumentierte Bruno Leister die Geschichte der Pfarrei und der Kirche von ihren Anfängen bis zur Gegenwart. Es ist zum Preis von 19 Euro bei: Heizungund Sanitär Henkel, Borscherstr. 9 in Geisa oder bei Bruno Leister, Meiningen, Telefon 03693/710441 erhältlich (Postversand ist möglich).